IMG 2032

 

Wirbelsäulengymnastik

Bei der Rückenschule werden Sie selbst aktiv. Richtiges Bewegen im Alltag ist genauso wichtig, wie die gezielte Kräftigung der Muskulatur, um die Wirbelsäule zu stabilisieren. In der Rückenschule lernen Sie nicht nur ein rückengerechtes Verhalten im Alltag. Sie lernen auch Übungen zur Verbesserung ihrer Beweglichkeit, zur Kräftigung der gesamten Rumpfmuskulatur und zur Koordination sowie Stabilisierung. UND: Sie lernen ihren Körper kennen, denn nur wer seinen Körper spürt, kann sich im Alltag auch rückengerecht verhalten und einschätzen, wie belastbar er ist.

 

 

 

 

01

 

Rückenschule/Wirbelsäulengymnastik

Bei der Rückenschule werden Sie selbst aktiv. Richtiges Bewegen im Alltag ist genauso wichtig, wie die gezielte Kräftigung der Muskulatur, um die Wirbelsäule zu stabilisieren. In der Rückenschule lernen Sie nicht nur ein rückengerechtes Verhalten im Alltag. Sie lernen auch Übungen zur Verbesserung ihrer Beweglichkeit, zur Kräftigung der gesamten Rumpfmuskulatur und zur Koordination sowie Stabilisierung. UND: Sie lernen ihren Körper kennen, denn nur wer seinen Körper spürt, kann sich im Alltag auch rückengerecht verhalten und einschätzen, wie belastbar er ist.

 

 

 

 

PT 01kl

 

Personaltraining

- Ihr innerer Schweinehund wird uns hassen....

Wenn Sie es leid sind, allein durch den Wald zu laufen oder zu walken, keine Lust auf den Massenandrang im Fitnessstudio nach Dienstschluss haben, dann ist DAS genau das Richtige für Sie: Personal Training

Das Personal Training ist ein spezielles und individuell auf eine einzelne Person ausgerichtetes Trainingsprogramm, welches sämtliche Eigenschaften und Bedürfnisse der zu trainierenden Person einbezieht.

Der Aufbau einer Trainingseinheit gestaltet sich je nach Zielsetzung des Kunden und seiner gesundheitlichen und sportlichen Voraussetzungen ganz unterschiedlich.

Nach einem ausführlichen Gesundheitscheck wird ein auf die Bedürfnisse des Klienten abgestimmter Fitnessplan erstellt.

Er umfasst ein breitgefächertes Trainingsspektrum und beschäftigt sich mit Elementen aus Krafttraining (Muskelaufbau und -straffung), Ausdauertraining (Verbesserung der Kondition), leistungsorientiertem Training (Schaffung konditioneller Grundlagen für verschiedene Sportarten) und Entspannung (mentales Training).

Krafttraining mit und ohne Gerät
- Vorbereitung und Unterstützung für andere Sportarten

Ausdauertraining
- Jogging
- Walking
- Indoor Cycling
- Step Aerobic

Koordinationstraining
- Balancetraining ( siehe Multifunktionales Training)
- S3 Koordinationstest
- Gleichgewicht- und Haltungsschulung

Leistungsorientiertes Training
- Schaffung konditioneller Grundlagen für verschiedene Sportarten

Entspannung
- Stretching
- Yoga Elemente
- Progressive Muskelrelaxation

Ziel ist, nach und nach Dauer und Intensität einer Trainingseinheit zu erhöhen. Regelmäßigkeit und Konstanz führen schließlich zu einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit.

Das Personal Training eignet sich alle. Anfänger und Hobbysportler können ihre Ausdauer erhöhen oder ihre Problemzonen minimieren, Fortgeschrittene und Leistungssportler erreichen in ihrer jeweiligen Sportart wieder ihren angestrebten Level.

Als Abrundung des ganzheitlichen Trainingsprogramms bieten wir ergänzend die Sportphysiotherapie an.

 

 

 

 

IMG 2057

 

Stretching

Dieser Kurs zeigt Ihnen nicht nur Ihre Grenzen (Bewegungsgrenzen), sondern macht Ihren Körper beweglicher.

Mit Hilfe von Dehnungs- und Mobilisationsübungen werden Muskulatur und Gelenke geschmeidig und flexibel.

Der Kurs wird durch Atemarbeit und Asanas aus dem Yoga abgerundet.

 

 

 

 

IMG 2053

 

Yoga

Yoga ist ein Workout zur Förderung von Beweglichkeit und Kraft, das Ihnen ein zentriertes und ruhiges Gefühl verleiht. Kontrollierte Atmung, Konzentration und eine sorgfältig strukturierte Serie von Dehnübungen, Bewegungen und Posen zu Musik ergeben ein ganzheitliches Training, das Körper und Seele in ein harmonisches Gleichgewicht bringt.

• Verbesserung von Gelenkmobilität und Bewegungsausmaß
• Verbesserung von Stabilität und Balance
• Verbesserung der Körperwahrnehmung
• Stressabbau
• Entspannung der Gedanken durch kontrollierte Atmung

Sie sollten bequeme Sportkleidung tragen, benötigen aber keine Schuhe, da wir den Kurs barfuß absolvieren, um bei den Gleichgewichts- und Haltungsübungen den Boden gut zu spüren. Bei kälteren Witterungsverhältnissen sollten Sie etwas Warmes für die Entspannungsphase mitbringen.

 

 

 

 

04

 

Bauch - Beine - Po

In diesem Kurs ist der Name Programm. Hier steht in erster Linie die Kräftigung genannter Körperzonen mit einer Vielfalt an Übungen im Vordergrund. Die Stärkung des Muskelgewebes und damit das Vorbeugen von Cellulite sind das Ziel des Bauch-Beine- Po Programms. Außerdem beinhaltet der Kurs Aufwärm- und Dehnübungsprogramme, welche mit angemessener Musik abgestimmt sind. Die Stunde wird mit abwechslungsreichern Hilfsmitteln (z.B. Bällen, Thera-Bändern & Stäben uvm.) gestaltet, so dass bestimmt für Jede (n) das Passende dabei ist.

 

 

 

 

IMG 2099

 

MFT

MFT ist die Abkürzung für Multifunktionale Trainingsgeräte und kommt ursprünglich aus dem Trainingslager der österreichischen Skirennläufer, die auf diesen Geräten ihre Koordination und Stabilität und somit auch die Verletzungsrate verbessern konnten.

Dieses Training sorgt nicht nur bei Sportlern für eine Leistungssteigerung, sondern wird mittlerweile auch im Rehabilitationsbereich erfolgreich eingesetzt. Vor allem wenn es darum geht, die Körpersymmetrie, die Stabilität und die Koordination zu verbessern.

Eine gute Bewegungskoordination gibt Sicherheit im Alltag beim Meistern von unvorhergesehenen Situationen. Sie stellt so eine wertvolle Unfall- und Sturzprophylaxe dar.

Ausgewogenheit in der Belastung gilt als Voraussetzung für eine gesunde Beanspruchung der Wirbelsäule und aller Gelenke und verhindert so Überbelastungen und einseitige Abnutzung des passiven Bewegungsapparates.

 

 

 

 

05

 

Shiatsu

Shiatsu (wörtlich übersetzt „ Fingerdruck“) ist eine Körpertherapie, deren Wurzeln in der fernöstlichen traditionellen Medizin liegen.

Mit sanftem, tiefwirkendem Druck regt Shiatsu den Energiefluss an, aktiviert das Immunsystem und fördert so die körperlich- seelische Ausgeglichenheit.

Die Kursteilnehmer behandeln sich unter Anleitung des Kursleiters gegenseitig am bekleideten Körper.

Dabei konzentriert man sich auf Energiebahnen (Meridiane) und nutzt die Kraft der Berührung, um die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen.

Shiatsu ist für Menschen jeden Alters geeignet, da es eine sehr sanfte Methode der Körperarbeit ist.

Die Kurseinheiten werden in der Regel nach japanischer Tradition auf einer Matte, die auf dem Boden liegt, durchgeführt.

Die Kursteilnehmer sollten warme bequeme, Kleidung tragen, da die Körpertemperatur bei tiefer Entspannung sinken kann.

 

 

 

 

IMG 1978

 

SwingStick

Das Training mit dem SwingStick ermöglicht eine reflektorische Aktivierung und Kräftigung der Tiefenmuskulatur, die bewußt nicht erreicht werden kann.
So werden unter anderem die tiefliegende (autochtone) Rückenmuskluatur und die stabilisierende Muskulatur im Schultergürtelbereich angesprochen.
Es kommt zu einem Ausgleich von muskulären Dysbalancen, einer direkten Ansteuerung der tiefliegenden Bauchmuskulatur und des Beckenbodens und dadurch zu einer verbesserten Haltung.
Die einzelnen Übungssequenzen bringen den SwingStick in Schwingung - durch die entstehenden Vibrationen des Stabes erreichen wir ein Kraft-Ausdauer-Training, sowie eine Stoffwechselsteigerung und Erhöhung der Herzfrequenz.
Außerdem ist es ein komplexes Training das Konzentration und Koordination fördert.

 
HCR-Worms LogoSmall
Physiotherapeutische
Praxis Worms

Siegfriedstraße 31
Bahnhofstraße 30
67547 Worms

Tel.: 06241 - 854 44 81
Fax: 06241 - 854 34 73

www.hcr-worms.de
info@hcr-worms.de
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
7:00 - 20:00 Uhr
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen